Erfolgreich inserieren

Um eine erfolgreiche Kontaktanzeige zu erstellen, gibt es ein paar einfache Regeln.

Das richtige Foto

Nichts ist so wichtig und aussagekräftig wie das Photo  einer Kontaktanzeige. Hier entscheidet sich meistens, ob das dazugehörige Inserat gelesen wird.

Deshalb der Tipp: Lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl eines richtigen Fotos. Profilaufnahmen sind eher geeignet als Ganzkörperfotos, das Foto sollte aktuell und nicht schon mehrere Jahre alt sein.

Bevor Sie sich selber mit dem Handy vor dem Spiegel knipsen, fragen Sie lieber Freunde oder Bekannte, ob Ihnen jemand bei den Fotos behilflich sein kann.

Wählen Sie einen ruhigen Hintergrund für Ihr Bild. Außenaufnahmen wirken meist heller und freundlicher. Gute Ergebnisse erzielt man mesitens, wenn man sich zum Beispiel im Garten vor grünen Büschen oder Bäumen ablichten lässt. Alternativ kann man sich im Studio fotografieren lassen, die digitalen Abzüge können später am PC auch für andere Dinge genutzt werden.

Der Anzeigentext

Haben Sie die erste Hürde genommen und sich für ein oder mehrere Bilder ausgesucht, kommt es jetzt auf die Gestaltung des Textes an.

Die Einleitung

Wenn möglich, versuchen Sie bereits im ersten Satz das Interesse des Lesers zu wecken. Eine originelle Einleitung hat schon so manches Herz erobert, mit etwas Phantasie und kreativen Formulierungen sollten Sie versuchen, sich von den anderen Kontaktanzeigen positiv abzuheben. Aber auch eine klassische Einleitung wie die folgenden Anregungen können dafür sorgen, das ein Inserat nicht übersehen wird.

Was und Wen suche ich?

Nehmen Sie sich kurz Zeit und überlegen Sie, was Sie wirklich suchen. Ein neuer Patner? Eine Affäre oder die Freundschaft plus? Welche Eigenschaften sollte der oder die Gesuchte haben? Was ist Ihnen besonders wichtig und was eher störend?

Selbstbeschreibung

Beschreiben Sie sich selbst, Ihre Äußerlichkeiten wie Größe und Statur (sportlich, schlank, kräftig, muskulös, nicht unattraktiv, etc.) sowie Ihr Alter, die Herkunft, ggfls. auch Beruf und sonstige Besonderheiten.

Versuchen sie auch, Ihre Charaktereigenschaften ausführlich darzustellen, sofern zutreffend sollte das Adjektiv „treu“ in keiner Kontaktanzeige fehlen.

Freizeitaktivitäten und Hobbies

Gemeinsamkeiten in der Freizeitgestaltung sind ein optimaler Einstiegspunkt für einen ersten Kontakt. Wenn Sie in irgendeiner Form aktiv sind, dann schreiben Sie dies auch. Ob sonntägliche Flohmarktbesuche oder Spaziergänge mit dem Hund, vielleicht gefällt dies ja auch dem Leser Ihres Inserats.

Wünsche und Ziele

Wonach streben Sie? Haben Sie besondere Wünsche oder Träume? Ein neuer Partner bedeutet häufig auch eine Chance, etwas im Leben zu verändern – vielleicht teilt jemand Ihren Traum. Ob Reisen in ferne Länder oder ganz individuelle Wünsche; sollten Sie dergleichen ins Auge gefasst haben, erzählen Sie davon.

Ehrlichkeit ist Trumpf

Seien Sie ehrlich in Ihrer Kontaktanzeige, sprechen Sie aus, was Sie wirklich suchen. Schreiben Sie mit dem Herzen, dann wird Ihnen auch geantwortet.

Korrekturlesen und Fehlerkontrolle

Bevor Sie nun Ihr Inserat veröffentlichen, vergewissern Sie sich, daß keine Fehler mehr enthalten sind. Lesen Sie Ihr Inserat laut vor und achten Sie auf Unstimmigkeiten wie Wortwiederholungen und umständliche Formulierungen sowie grammatikalische und stilistische Fehler.

Wenn Ihnen Ihr Text gefällt, können Sie jetzt Ihr Inserat bei uns und natürlich auch in anderen Kontaktmagazinen veröffentlichen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Partnersuche und viele interessante Zuschriften!

Und wenn Sie auf eine Anzeige antworten gilt vor allem ein Grundsatz:

Wer ficken will muss freundlich sein!

error: Sie sind nicht berechtigt, diese Seite zu Drucken oder zu kopieren!